Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity

850,00 €
Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Die Versandkosten können erst berechnet werden, wenn du eingeloggt bist. Anmelden
Momentane Betrachter
1
Veröffentlicht
10.01.2020 10:19
Endet
10.01.2021 10:19
Angesehen
274 ×
Anzahl
1
Hersteller
Industry Nine
Zustand
neu
Abholung
Ja
Ort
Berlin
Gewicht
1900
Laufradgröße
29"
Laufradtyp
Laufradsatz
Farbe
beliebig
Felgentyp
Scheibenbremse
Montagestandard Bremsscheibe vorn
IS 6-Loch
Montagestandard Bremsscheibe hinten
IS 6-Loch
Anzahl Speichen Vorderrad
32
Anzahl Speichen Hinterrad
32
Felgenbreite
30
Nabenbreite vorn
110 mm
Nabenbreite hinten
148 mm
Achsdurchmesser Vorderrad
15 mm
Achsdurchmesser Hinterrad
12 mm
Material
Aluminium
Achstyp
Steckachse
Tubeless/Tubeless Ready
ja
Händler
Ja
Land
Deutschland de
Akzeptierte Bezahlmethoden
PayPal, Banküberweisung
Interessiert an einer mythologischen Begegnung? Dann wag´ dich mal ganz nah an diesen Laufradsatz mit Hydra heran - ein Unterfangen, was deutlich leichter geworden ist, seit dem diesem Biest nicht mehr Köpfe sondern Rastpunkte nachwachsen. =)

Felgen:
Newmen EG30 oder 35 | 27,5“ oder 29“ | 28H oder 32H

Naben:
Industry Nine Hydra in NonBoost oder Boost, 6Loch oder Centerlockaufnahme, Shi11, SRAM XD oder Shimano Microspline!
In allen Farben wählbar!

Speichen:
Sapim Rundspeichenmix Belastungsgerecht
--> Laser/D-Light/Race/Force/Strong je nach Systemgewicht und Anwendung (bitte angeben)

Nippel:
Sapim Polyax Alu Hex in schwarz oder Farbe
(Entweder Farbe passend zu den Naben, oder in individueller Konfiguration, wenn gewünscht)

Je nach Anwendungszweck und Proportionierung der Komponenten kann dieser LRS für ein Systemgewicht bis zu 150kg bürgen!

Laufradbau:
Alle LRS sind von mir individuell aufgebaut, die Speichennippel mit Leinöl aufgeschraubt, mit Tensiometer überprüft und abgedrückt, bis keine Veränderungen der Speichenspannung und Seiten/Höhenschläge mehr zu verbuchen sind. Abschließend kommt eine Hohlraumversiegelung (Sprühwachs) auf die innenliegenden Nippelköpfe um eine längere Lebenszeit und einfacherere Nachbearbeitung zu garantieren, bevor das Felgenband aufgezogen wird.


Ein paar Ausführungen zum LRS:

Newmen EG Felgen sind eine der stabilsten Aluminiumfelgen, die man momentan am Markt erhalten kann. Enorm starke Felgenhörner stecken auch härteste Schläge ein, weshalb ein Kurztrip ins Steinfeld nur vom Fahrer überstanden werden muss, die Felgen kommen klar.
Aber hier stehen ganz klar nicht die Felgen im Mittelpunkt – sowohl literarisch als auch technisch stellen sich hier die Naben ins Rampenlicht. Die Hydra von I9 folgen dem ursprünglich gesetzten Trend nach immer mehr Rastpunkten (PoE = Points of Engagement) mit fast irrwitzigen 690 Rastpositionen dank leicht versetzter, stufiger Sperrklinken. Diese Naben haben also einen Einrastwinkel von ca. 0,5°. Wer schon mal versucht hat einen Tresor auf Egon Olsen-Style zu knacken, der weiß, wie viel Fingerspitzengefühl hier notwendig ist, um wirklich nur einen Rastpunkt weiter zu drehen. Dieser klassische Sperrklinkenfreilauf schafft also eine Kraftübertragung im Antrieb, die fast instant anliegt, was sich vor allem für technische Passagen, Trickstuff im blockigen Gelände und einfach effizientes Gekurbel eignet. Ganz nebenbei weckt man mit dem richtigen Öl im Freilauf auch die mythologischen Waldgeister und lockt paarungswillige Banshee-Weibchen an. Wer es nicht so laut mag, der sollte zu Fett greifen, das dämpft die Maschine ungemein. Ganz nebenbei offeriert I9 auch noch jede Menge Eloxalfarben für ihre Naben, die nicht nur eine angenehme Diversität und einen gewissen Hang zur Individualisierung eröffnen, sondern sich auch qualitativ keineswegs hinter ChrisKing verstecken müssen.


Ein paar Worte zu den Herstellern:


Newmen - wer kennt sie nicht? Obwohl erst seit gut 3 Jahren am Markt, hat sich der ehemalige Chefentwickler von Syntace nicht lumpen lassen und dürfte wirklich nur noch wenigen Unbekannt sein. Die gesleevten Aluminiumfelgen für AM und Enduro sind im Preis-Leistungs-Gewichtverhältnis momentan an vorderster Front zu finden - und nur schwer zu vertreiben.

Der Radkomponentenmarkt ist divers und doch zugleich gern irgendwie eine Soße. Aber es gibt immer wieder Marken, die daraus hervorstechen, indem sie neue Wege gehen oder weiter gehen, als andere zuvor. Industry Nine ist genau das. Zuerst überrollten sie 2005 den Markt mit 120 Rastpunkten an ihren Torch Naben, welche mittlerweile einige „Nachahmer“ animieren konnten. Mit den Hydra Naben kommen jetzt 690PoE. Jetzt mag es so scheinen, als würde es nur darum gehen, wer die größere PoE Zahl verbuchen kann. Tatsächlich stellt dieser Schritt von I9 aber nicht nur die Auswüchse eines internen Schwanzvergleiches mit anderen Nabenherstellern dar, sondern auch das Ergebnis im Feld 'wie langlebig können unsere Naben werden?'. Die Kraftübertragung des Freilaufkörper findet immer, je nach Watteintrag ins System, seinen Abnehmer in 1-4 Sperrklinken, welche torsionsbedingt rasten und ihre Arbeit verrichten. Es wird also stets so viel Arbeit verrichtet, wie notwendig. I9 besitzt die volle Produktion bei sich vor Ort in Ashville, North Carolina und kann somit in einem Atemzug mit weiteren Traditionsmarken der USA genannt werden.

Die Wahl der Speichen beruht auf meiner Herangehensweise als Laufradbauer nicht nur "die 4 magischen Werte" zu beachten (Seiten- und Höhenschlag, Speichenmaximalspannung und - Homogenität), sondern immer auch ein Auge auf die Performance des individuellen Fahrers zu richten sowie einen LRS bereit zu stellen, der alle Anforderungen übererfüllt, ohne dabei überflüssiges Hüftgold anzuhäufen. Ein differenziertes Speichengerüst von Sapim sorgt für ausgeglichenere Spannungen im Laufrad und werden je nach Belastung (Disc/NonDisc- bzw. Disc/Drive Side) in ihrem Durchmesser erwählt. Das spart Gewicht, wo es gespart werden darf, ohne irgendwelche Einbußen in der Performance zu erleben.


Versandfertig in der Regel zwischen 5-10 Werktagen.
Edit: Versand erst im nächsten Jahr, ca. ab 08.01.


Lebenslange Garantie gegen Speichenbruch.


Crash Replacement.


VG
Eure Hexe
Avatar
Shop
Bewertungen:
9 (100,0 %)
Verkäufer Knusperhexe Verkäufer Knusperhexe
5/5 basierend auf 9 Bewertungen.
Registriert seit:
Vertrauen: 1
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity
Industry Nine Hydra | Newmen EG 30/35 | Hexenwerk | (Non)Boost | Enduro | Gravity

Fragen zum Artikel

Du kannst dem Verkäufer hier eine Frage zum Artikel stellen. Er kann diese dann an dieser Stelle beantworten. Fragen und Antworten sind öffentlich sichtbar.

1