Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g

633,61 €
Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Die Versandkosten können erst berechnet werden, wenn du eingeloggt bist. Anmelden
Momentane Betrachter
1
Veröffentlicht
04.07.2020 10:12
Endet
04.07.2021 10:12
Angesehen
303 ×
Anzahl
1
Hersteller
Astral
Zustand
neu
Abholung
Ja
Ort
Berlin
Gewicht
1580
Laufradgröße
27,5" / 650b
Laufradtyp
Laufradsatz
Farbe
beliebig
Felgentyp
Scheibenbremse 6 Loch
Montagestandard Bremsscheibe vorn
IS 6-Loch
Montagestandard Bremsscheibe hinten
IS 6-Loch
Anzahl Speichen Vorderrad
28
Anzahl Speichen Hinterrad
28
Felgenbreite
30
Nabenbreite vorn
110 mm
Nabenbreite hinten
148 mm
Achsdurchmesser Vorderrad
15 mm
Achsdurchmesser Hinterrad
12 mm
Material
Aluminium
Achstyp
Steckachse
Tubeless/Tubeless Ready
ja
Händler
Ja
Land
Deutschland de
Akzeptierte Bezahlmethoden
PayPal, Banküberweisung
*vom 01.07. bis 31.12.2020 gilt 16% Mwst, was sich im Preis hinterlegt bereits findet*

´Sup,


es darf leicht, (einstellbar) laut und gänzlich abseits der Massenware sein? Dann kommt man hier auf seine Kosten. Felgen in kleiner Serie aus den USA, Naben aus Deutschland und der Aufbau des Satzes sowieso nur in Handarbeit und größter Sorgfalt. Hier schlägt die Performance auf der Richterskala aus.
Weitere Ausführungen nach der Spezifikation:


Felgen:
Astral Backbone 27,5“ in 28H
Astral Serpentine 29“ in 28H

Naben:
Acros XC Boost oder NonBoost Naben in schwarz, blau oder rot in 28H

Speichen:
Sapim Messerspeichen Belastungsgerecht
→ Sapim CX-Ray / CX-Sprint Straightpull ab einem Systemgewicht von 90kg

Nippel:
Sapim Polyax Alu Hex in schwarz oder Farbe
(Entweder Farbe passend zu den Naben, oder in individueller Konfiguration, wenn gewünscht)

Die Laufräder haben, je nach Größe, Bremsaufnahme, Achsstandard, Freilaufkörper und Einspeichung, ein Gesamtgewicht von ca. 1580 - 1680g

Je nach Anwendungszweck und Proportionierung der Komponenten kann dieser LRS für ein Systemgewicht bis zu 120kg bürgen!

Laufradbau:
Alle LRS sind von mir individuell aufgebaut, die Speichennippel mit Leinöl aufgeschraubt, mit Tensiometer überprüft und abgedrückt, bis keine Veränderungen der Speichenspannung und Seiten/Höhenschläge mehr zu verbuchen sind. Abschließend kommt eine Hohlraumversiegelung (Sprühwachs) auf die innenliegenden Nippelköpfe um eine längere Lebenszeit und einfacherere Nachbearbeitung zu garantieren, bevor das Felgenband aufgezogen wird.


Ein paar Ausführungen zum LRS:

Go bike or go home!
Oder war es go big or go home!...?

Wurscht! Denn Beides trifft auf diesen Laufradsatz zu wie die Faust auf´s Auge.
Warum das so ist?
Astral bedient mit seiner neuen 30er Felgenlinie einen Anreiz, welcher am Markt schon längere Zeit vorhanden ist. Breite Felgen, breite Reifen und dies auch abseits von Freeride und Downhill. So bekommt man mehr aus seiner Rennpelle herausgequetscht – mehr Baubreite, mehr Grip, mehr Performance und mehr Comfort, da gleichzeitig zur steigenden Maulweite der Luftdruck gesenkt werden darf.
Es gibt eine Nutzungseinschränkung für diesen LRS: Kurz gesagt, eigentlich alles unter Enduro. Die Felgen besitzen keine Gewichtsbeschränkung (da hier 28H Straightpull aufgebaut gebe ich den Satz bis 120kg Belastung frei) und werden vor allem als Allzweck-Trailwaffe bezeichnet. Bikeparkeinsätze sind definitiv auch möglich, insofern man nicht die brettharte Route und Linie wählt, welche keine Gnade mit dem Material kennt.


Ein paar Worte zu den Herstellern:

Astral Cycling ist eine Art Tochter von Rolf Prima, einem Hersteller für Systemlaufradsätze, welcher seine Felgentechnik auch dem allgemeinen Verbraucher eröffnen möchte – und deshalb „Standardfelgen“ für normal gekreuzte Einspeichung separat anbietet. Das Besondere hierbei ist, dass die Felgen noch Made in USA sind. Zudem gibt es noch ein paar weitere kleine Feinheiten. Alle Felgen sind TubelessEasy, soll heißen diese Felgen können Tubeless aufgezogen werden ohne Kompressor oder Kartusche, sondern mit einer normalen Handpumpe. Des weiteren besitzen Astralfelgen einen verstärkten Nippelboden um am neuralgischsten Punkt einer Felge einen Fallschirm für längere Lebensdauer zu spannen. Neben allerhand Aluminium Felgen gibt es für jeden Typ auch eine entsprechende Carbonvariante.


Wer sie noch nicht kennen sollte, Acros sitzt in der Nähe von Stuttgart und ist eine Tochterfirma von HWG, dem Wälzlagerhersteller. Diese Naben besitzen also „hausinterne“ Lager, welche speziell für die Naben konzipiert wurden. Der Freilauf besteht aus hart anodisiertem Aluminium mit 38T Ratchetscheiben, welche über drei Federn im Gehäuse in Sachen Lautstärke angepasst werden können. Die hier verbaute Variante ist die XC-Boost, eine Straightpull-Boost Nabe mit niedrigem Gewicht und genialer Performance.
Die Naben besitzen eine Einstellmöglichkeit für das achsiale Spiel, was bei richtiger Handhabung (kinderleicht) zu einer sehr lange haltbaren Nabe verhilft.

Die Wahl der Speichen beruht auf meiner Herangehensweise als Laufradbauer nicht nur "die 4 magischen Werte" zu beachten (Seiten- und Höhenschlag, Speichenmaximalspannung und - Homogenität), sondern immer auch ein Auge auf die Performance des individuellen Fahrers zu richten sowie einen LRS bereit zu stellen, der alle Anforderungen übererfüllt, ohne dabei überflüssiges Hüftgold anzuhäufen. Ein differenziertes Speichengerüst von Sapim sorgt für ausgeglichenere Spannungen im Laufrad und werden je nach Belastung (Disc/NonDisc- bzw. Disc/Drive Side) in ihrem Durchmesser erwählt. Das spart Gewicht, wo es gespart werden darf, ohne irgendwelche Einbußen in der Performance zu erleben.

Dies ist ein einmaliges Angebot, deshalb direkt Versandfertig!


Lebenslange Garantie gegen Speichenbruch.


Crash Replacement.


VG
Eure Hexe
Avatar
Shop
Bewertungen:
29 (100,0 %)
Verkäufer Knusperhexe Verkäufer Knusperhexe
5/5 basierend auf 29 Bewertungen.
Registriert seit:
Vertrauen: 2
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g
Astral Backbone | Serpentine | Acros XC | Hexenwerk LR | CC | AM | Trail | sub 1600g

Fragen zum Artikel

Du kannst dem Verkäufer hier eine Frage zum Artikel stellen. Er kann diese dann an dieser Stelle beantworten. Fragen und Antworten sind öffentlich sichtbar.

Frage: Hallo Hexe, ich wollte fragen, ob der LRS auch mit micro spline Freilaufkörper erhältlich ist. Danke! 23.07.2020 12:57

Antwort vom Verkäufer: Acros hat bisher noch keinen herausgebracht, soll aber wohl dieses Jahr noch werden - ist also noch Zukunftsmusik, aber es wird wohl nicht mehr lange dauern.
VG Hexe 23.07.2020 13:05

1