Newmen SL A30 | Hope Pro4 | Hexenwerk LR | AM | Enduro #lite

€580.00
Avatar
Shop
Feedback:
79 (100,0 %)
Verkäufer Knusperhexe Verkäufer Knusperhexe
5/5 basierend auf 79 Bewertungen.
Registriert seit:
Vertrauen: 2
Momentane Betrachter 1
published 17.06.2021 21:35
Expires 17.06.2022 21:35
Views 849 ×
quantity 3
Brand Newmen
Condition neu
Pickup Yes
Location Berlin
Weight 1850
Wheel Size 27,5" / 650b
Wheel Type Laufradsatz
Color beliebig
Rim Type Scheibenbremse 6 Loch
Disc Mount (Front) IS 6-Loch
Disc Mount (Rear) IS 6-Loch
Number of Spokes (Front) 32
Number of Spokes (Rear) 32
Rim Width 30
Hub Width (Front) 110 mm
Hub Width (Rear) 148 mm
Axle Diameter (Front) 15 mm
Axle Diameter (Rear) 12 mm
Material Aluminium
Axle Type Steckachse / Schnellspanner
Tubeless/Tubeless Ready ja
Dealer Yes
Country Deutschland de
Accepted payment methods PayPal, Banküberweisung
Aloa-he,

für dich muss es stabil sein, über alle Zweifel erhaben und zu guter Letzt natürlich auch noch pflegeleicht? Du führst diesen Satz nicht nur über Stock und Stein, sondern prügelst (gelegentlich?) dank Motor auch noch 500W extra rein? Gute Idee dafür Material zu nehmen, was genau dafür geschaffen wurde. Wie eben dieser Laufradsatz hier.
Weitere Ausführungen nach der Spezifikation:

Felgen:
Newmen SL A30 |27,5" o. 29" | 28 o. 32H (weitere Ausführungen in anderen Anzeigen von mir erhältlich)

Naben:
Hope Pro4 in allen erdenklichen Einbaumaßen, mit Shi11, Microspline und XD Freilauf und natürlich in 6 verschiedenen Farben
(Schnellspanner, 10,12,15,20mm Achsen, Bolt-In, 7sp DH etc. pp | schwarz, silber, blau, rot, orang, purple)

Speichen:
Sapim Rundspeichenmix Belastungsgerecht
--> Laser/D-Light/Race/Force/Strong je nach Systemgewicht und Anwendung (bitte angeben)

Nippel:
Sapim Polyax Alu Hex in schwarz oder Farbe
(Entweder Farbe passend zu den Naben, oder in individueller Konfiguration, wenn gewünscht)


Die Laufräder haben, je nach Größe und Einspeichung, ein Gesamtgewicht von ca. 1930 - 2050g

Je nach Anwendungszweck und Proportionierung der Komponenten kann dieser LRS für ein Systemgewicht bis zu 180kg bürgen!

Laufradbau:
Alle LRS sind von mir individuell aufgebaut, die Speichennippel mit Leinöl aufgeschraubt, mit Tensiometer überprüft und abgedrückt, bis keine Veränderungen der Speichenspannung und Seiten/Höhenschläge mehr zu verbuchen sind. Abschließend kommt eine Hohlraumversiegelung (Sprühwachs) auf die innenliegenden Nippelköpfe um eine längere Lebenszeit und einfacherere Nachbearbeitung zu garantieren, bevor das Felgenband aufgezogen wird.


Ein paar Ausführungen zum LRS:

Newmen SL A Felgen sind sehr schöne Allround - Aluminiumfelgen, die durchaus fähig sind harte Schläge einzustecken, ohne sonst so typische Dellen aufzuweisen. Natürlich hat sie in der EG noch einen "großen Bruder" für die richtig harten Einsätze, aber auch mit der SL A30 kommt man durch holprige Trails und kann sich recht sorgenlos im Bikepark vergnügen. Wer also eher ins leichte Fahrerfeld gehört, der könnte mit diesen Felgen schon ordentlich ausgesorgt haben.

Ein paar Worte zu den Herstellern: 

Newmen - wer kennt sie nicht? Obwohl erst seit gut 3 Jahren am Markt, hat sich der ehemalige Chefentwickler von Syntace nicht lumpen lassen und dürfte wirklich nur noch wenigen Unbekannt sein. Die gesleevten Aluminiumfelgen für AM und Enduro sind im Preis-Leistungs-Gewichtverhältnis momentan an vorderster Front zu finden - und nur schwer zu vertreiben.

Damit diese Fahne der Haltbarkeit und Zuverlässigkeit nicht nur von den Felgen hochgehalten wird, gibt es hier eins mit Hope auf die Mütze. Ihre Naben gehören zwar nicht unbedingt ins Leichtbaumetier, aber wer dem Rotationszentrum ein bisschen "Gravitation" zugesteht, bekommt dafür sehr zuverlässiges Material, was mit 44T Sperrklinkenrasterung auch eine formidable Abstufung bekommt. Zudem entwickelt und produziert Hope seit Jahrzehnten in England, ist also nicht aus der Welt und bietet neben starkem Material auch noch starke Farben im Sortiment an. Und sollte es mal zu einem Problem der Naben kommen, verhält sich Hope vorbildlich und kompromisslos Lösungsorientiert. 

Die Wahl der Speichen beruht auf meiner Herangehensweise als Laufradbauer nicht nur "die 4 magischen Werte" zu beachten (Seiten- und Höhenschlag, Speichenmaximalspannung und - Homogenität), sondern immer auch ein Auge auf die Performance des individuellen Fahrers zu richten sowie einen LRS bereit zu stellen, der alle Anforderungen übererfüllt, ohne dabei überflüssiges Hüftgold anzuhäufen. Ein differenziertes Speichengerüst von Sapim sorgt für ausgeglichenere Spannungen im Laufrad und werden je nach Belastung (Disc/NonDisc- bzw. Disc/Drive Side) in ihrem Durchmesser erwählt. Das spart Gewicht, wo es gespart werden darf, ohne irgendwelche Einbußen in der Performance zu erleben.


!!!!Versandzeit hängt aktuell stark von der Verfügbarkeit eurer gewünschten Naben ab - also sowohl Einbaustandard als auch Farbe. Hope hat aktuell Lieferzeiten von 2-3 Wochen, weshalb ich es, sollte ich eure gewünschte Nabe nicht auf Lager haben, auch keinesfalls schneller schaffen kann. Aktuelle Regelzeit liegt auf Grund meiner eigenen Auftragslage bei 16-23 Tagen !


Lebenslange Garantie gegen Speichenbruch.


Crash Replacement.



VG
Eure Hexe

1