Scott Voltage FR 710 M Bj.2017

3.150,00 € VHB
Momentane Betrachter
1
Veröffentlicht
31.01.2020 08:37
Endet
31.01.2021 08:37
Angesehen
320 ×
Anzahl
1
Hersteller
Scott
Zustand
gebraucht, wie neu
Abholung
Ja
Rahmengröße
M
Federweg vorn
180
Federweg hinten
190
Dämpfer-Einbaumaße
190 x 40 mm Metric
Laufradgröße
27,5" / 650b
Material
Aluminium
Gänge
9
Händler
Nein
Land
Österreich at
Das Scott Voltage FR 710 ist ein Universal-Bike für Bikeparks, Downhill-Tracks und jeden Fun-Trail. Das Bike basiert auf 27.5-Zoll-Standardlaufrädern, ist aber auch auf 26-Zoll-Laufräder umrüstbar, damit dir für jedes Gelände immer das richtige Bike zur Verfügung steht. Dank des tiefen Tretlagers, des flachen Steuerwinkels, kurzer Kettenstreben und eines geringen Übersetzungsverhältnisses wird dich dieses Bike rundum begeistern.Geometrie
  • einstellbare Geometrie/scott/1767224s.html#Kettenstrebenlänge, Steuerrohrwinkel, Reifengröße, Federweg, Tretlagerhöhe - das Scott Voltage FR ist hochgradig anpassbar. Egal ob du eine Einfach- oder Doppelbrücken-Gabel, 26 Zoll oder 27.5 Zoll Laufräder fahren willst, die Geometrie ist individuell einstellbar. Mit 170 mm Federweg und einer kurzen und steilen Geometrie oder 190 mm Federweg mit einer langen und flachen Geometrie - das Voltage FR ist im Bike Park zu allem bereit. Was auch immer dein Stil ist, wo auch immer du fährst, das Voltage FR ist immer mit von der Partie.- Kettenstrebenlänge: 410 mm oder 425 mm- Steuerrohrwinkel: 62° bis 66°- Gabel: Einfachbrücken-Gabel (160 mm oder 180 mm) oder Doppelbrücken-Gabel mit 200 mm Federweg- Reifengröße: 26 oder 27.5 Zoll- hinterer Federweg: 170 mm oder 190 mm
  • einstellbarer Steuerrohrwinkel/scott/1767224s.html#Der normale Standard-Steuerrohrwinkel beträgt 63 Grad (Voltage FR 64 Grad). Dank des verstellbaren Syncros Steuersatzes kannst du den Winkel in einem Bereich von 61 bis 65 Grad (Voltage FR 62 bis 66 Grad) einstellen. Dieser Verstellbereich bietet dir die Möglichkeit, das ideale Setup für dich für jeden Track zu finden.

Rahmen
  • Aluminium Rahmen/scott/1767224s.html#mehrfach konifizierter, hydrogeformter Rohrsatz
  • Interne Kabelführung/scott/1767224s.html#Die interne Kabel- und Zugführung für Dämpfer, Umwerfer, Schaltwerk, Sattelstütze und hintere Bremse (je nach Modell in unterschiedlichen Ausführungen - nicht bei allen Modellen erfolgt eine komplette interne Verlegung) gibt dem Bike einen cleanen Look.
  • IDS-X Ausfallenden/scott/1767224s.html#Diese Form ermöglicht einen superfesten Sitz der hinteren Achse ganz ohne Klemmbolzen. Das IDS-X-Ausfallende ist unkomplizierter, steifer und leichter als herkömmliche Designs. Zudem passt der Achskopf wie ein Schlüssel exakt ins konische Ausfallende des Rahmens und sorgt damit für eine festere Verbindung und noch mehr Zug durch die Kurve als ein herkömmliches, rundes Interface. Das Ergebnis: weniger Komplexität und Gewicht, mehr Kurvenhaftung.
  • austauschbare Ausfallenden/scott/1767224s.html#Das Voltage FR hat zwei verschiedene Optionen bei den Ausfallenden. Die Standard-Version ist für Naben mit 10x135 mm Bolt-On oder Schnellspanner und dann gibt es die IDS-X Ausfallenden. Diese sind für 12x135 mm Hinterradnaben und stellen dir zwei verschiedene Kettenstrebenlängen zur Verfügung.
  • Steckachse / QR Steckachse

Gabel
  • 180 mm Federweg
  • einstellbare Dämpfung / Lockout / Plattform
  • Steckachse / QR Steckachse

Hinterradfederung / Dämpfer
  • 190 mm Federweg
  • einstellbare Dämpfung / Lockout / Plattform
  • One Piece Link/scott/1767224s.html#Die Federungswippe des Voltage FR wird aus zwei geschmiedeten Teilen gefertigt, die von innen nach außen bearbeitet werden, um Gewicht einzusparen. Frei von unnötigem Gewicht, werden die beiden Teile zu einer steifen und gleichzeitig leichten Federungswippe zusammengeschweißt, die eine optimierte kinematische Kurve aufweist. In enger Zusammenarbeit mit FOX und Scott´s Profi-Fahrern konnten sie so die Federungsperformance des neuen Voltage FR verbessern.
  • Federwegsverstellung/scott/1767224s.html#Das Voltage FR hat zwei Federwegs-Optionen, die sich in der Federwippe verstecken. Wenn die Dämpferaufnahme so gedreht ist, dass die Schrauben nach oben zeigen, stehen 170 mm Federweg zur Verfügung, wenn die Dämpferaufnahme mit den Schrauben nach unten gedreht wird, stehen 190 mm Federweg bereit. Die 170 mm Einstellung ist das richtige Setup für Sprünge im Park, während die 190 mm Einstellung besser für Downhill-Strecken geeignet ist.

Anbauteile
  • Wheelsize/scott/1767224s.html#Strecken unterscheiden sich, genauso wie Fahrstile und Fahrer. Mit dieser Idee im Kopf hat Scott ein Bike designt, das es dir erlaubt, nach deinen spezifischen Anforderungen ein für dich geeignetes Setup zu nutzen. Mit der großen Verstellbarkeit des Gamblers kannst du trotz unterschiedlicher Reifengrößen mit fast derselben Geometrie fahren. Dank des höhenverstellbaren Tretlagers, der einstellbaren Kettenstrebenlängen und des variablen Steuerrohrwinkels konnte Scott ein Bike designen, dass einfach nur schnell ist, egal, ob du nun 26 oder 27.5 Zoll Laufräder bevorzugst. Warum Kompromisse eingehen, wenn du es nicht musst?
  • 10 Gänge

Kategorie / Einsatzbereich
  • Freeride: *****
  • Downhill: **

Herstellerinfo Scott
  • Scott wurde im Jahre 1958 in Sun Valley, dem Freestyle-Mekka der alten Generation, gegründet, als Ed Scott durch die Erfindung der ersten Skistöcke aus Aluminium den Skisport revolutionierte. Seitdem bringt das Unternehmen immer wieder innovative Produkte auf den Markt und vergrößert sich stetig. Anfang der 70er stellt Scott den bis dato leichtesten Skischuh der Welt her und war eine der ersten Firmen, die schaumstoffbelüftete Ski- und Motocrossbrillen produzierte. Seit 1978 gibt es einen Schweizer Firmensitz. Als Weltmarktführer im Bereich der Skistöcke entwickelte sich die Firma im Jahre 1986 weiter und stellte das erste eigene Mountainbike vor. Um 1990 bringt Scott mit dem aerodynamischen Lenker, der ersten Federgabel und dem ersten Fully große Neuerungen sowohl im Straßenrennsport, als auch im Mountainbiken auf den Markt. Mitte/ Ende der 90er vergrößert die Firma ihr Repertoire und stellt Ski, Handschuhe & Outerwear her. Das Scott G-Zero, sowie das Strike sind Meilensteine in der Mountainbike-Geschichte, denn es sind die jeweils leichtesten Fullys ihrer Zeit. Um geringes Gewicht und viel Funktion geht es auch in den Folgejahren und Scott präsentiert mit den Modellen CR1, Team Issue und Genius Bikes, die zu jeder Zeit State of the Art sind. Im 50. Jahr und passend zum Jubiläum präsentiert die Firma, neben dem Neubau des Haupsitzes in Sun Valley, auch eine neuartige Brillenscheibe für Goggles zum Skifahren. Im Mountainbike-Segment überzeugt die Firma in der Folge stets mit leichten Rahmen, neuartiger Technologie, wie dem TwinLoc System oder der Neudefinition ganzer Sparten - mit dem Genius LT wird der Begriff All-Mountain neu beschrieben. Scott ist heutzutage ein Imperium und bietet für viele verschiedene Sportarten, von Mountainbiken und Skifahren über Motocross bis hin zu Laufschuhen und Bekleidung, innovative Produkte, die mit jahrelanger Erfahrung designt werden.
Avatar
Bewertungen:
0
Registriert seit:
Vertrauen: 0
Antwort in: 1,2 d
Scott Voltage FR 710 M Bj.2017
Scott Voltage FR 710 M Bj.2017
Scott Voltage FR 710 M Bj.2017
Scott Voltage FR 710 M Bj.2017
Scott Voltage FR 710 M Bj.2017
Scott Voltage FR 710 M Bj.2017
Scott Voltage FR 710 M Bj.2017
Scott Voltage FR 710 M Bj.2017
Scott Voltage FR 710 M Bj.2017
Scott Voltage FR 710 M Bj.2017
Scott Voltage FR 710 M Bj.2017
Scott Voltage FR 710 M Bj.2017

1