Rechtliche Informationen zum Verkäufer Kurbelkraft

Avatar
Shop
Verkäufer:
Kurbelkraft
de
Bewertungen:
157, 100,0 % positiv
Registriert seit:
Vertrauensstufe: 3
Antwortzeit: 4 Stunden
Angaben gemäß § 5 TMG:

Sascha Wöbbeking
Kurbelkraft
Obernwöhrener Straße 21A
31655 Stadthagen
USt-IdNr.: DE285417700
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Kurbelkraft Sascha Wöbbeking, Obernwöhrener Straße 21a, 31655 Stadthagen
Stand 13.06.2014
§ 1 Allgemeines
1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.
2. Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind ausschließlich Verbraucher.
3. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden selbst bei Kenntnis nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
§ 2 Vertragsschluss
1. Die Konditionen für unsere Waren sind freibleibend und unverbindlich. Unsere Darstellung von Waren im Internet stellt kein Angebot dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden zu bestellen, zu kaufen. Technische sowie sonstige Änderungen in Form, Farbe oder Gewicht bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
2. Die Vertragssprache ist deutsch.
§ 3 Lieferung
Die Ware wird an die vom Kunden angegebene Lieferadresse geliefert.
§ 4 Vergütung
1. Der angebotene Preis ist bindend. Alle Preise verstehen sich in Euro sowie bei Nichtausfuhr der Ware aus der EU inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer. Beim Versendungskauf versteht sich der Preis zuzüglich einer Versandkostenpauschale.
2. Der Kunde kann nach seiner Wahl per Vorkasse per Nachnahme zahlen. Kurbelkraft behält sich das Recht vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Lieferungen ins Ausland können per Vorkasse bezahlt werden.
3. Es besteht kein Mindestbestellwert.
4. Rückererstattung der Umsatzsteuer für Kunden, die die Ware aus der EU ausführen, werden gebeten Rücksprache zu halten.
§ 5 Versandkosten
1. Der Kunde trägt die Kosten der Versendung ab dem Ort der Niederlassung.
2. Die Versandkosten werden je nach Aufwand berechnet.
3. Bei Lieferungen per Nachnahme fällt zusätzlich ein Nachnahmeentgeld in Höhe von 2,00 € an. Der Kunde trägt die Kosten der Versendung ab dem Ort der Niederlassung.
§ 6 Widerruf
Das Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher.

Widerrufsbelehrung:
1. Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Kurbelkraft ( Sascha Wöbbeking) Obernwöhrener Straße 21a, 31655 Stadthagen, 0177 / 5381375
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
2. Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, exklusiv der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Kosten für die Rücksendung tragen sie.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung
§8 Gewährleistung
a.Alle Angaben über Eignung, Verarbeitung und Anwendung der Produkte, technische Beratung und sonstige Angaben erfolgen nach bestem Wissen, befreien den Käufer jedoch nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen.
b.Der Käufer hat die gelieferte Ware bei Eingang auf Mängel bezüglich Beschaffenheit und Einsatzzweck hin unverzüglich zu untersuchen, andernfalls gilt
die Ware als genehmigt.
c. Beanstandungen werden nur berücksichtigt, wenn sie innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware, bei verborgenen Mängeln nach ihrer Entdeckung, spätestens jedoch 6 Monate nach Erhalt der Ware - schriftlich unter Beifügung von Belegen erhoben werden.
d.Eine Gewährleistungsverpflichtung des Verkäufers beschränkt sich nach seiner Wahl auf Ersatzlieferung, Wandlung, Minderung oder Nachbesserung. Beanstandete Ware darf nur mit seinem ausdrücklichen Einverständnis zurückgesandt werden. Schlägt die Nachbesserung oder Ersatzlieferung nach angemessener Frist fehlt, kann der Käufer nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrags verlangen.
e.Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer stehen nur dem unmittelbaren Käufer zu und sind nicht abtretbar.
§9 Schadenersatz
a. Soweit gesetzlich zulässig, ist die Verpflichtung des Verkäufers sowie seiner Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen zur Leistung von Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, begrenzt auf den Rechnungswert seiner an dem Schadenstiftenden Ereignis unmittelbar beteiligten Warenmenge. Dies gilt nicht, soweit er nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften wegen Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit unbeschränkt haftet.
§10 Erfüllungsort und Gerichtsstand
a. Erfüllungsort für die Lieferung ist der Sitz des Verkäufers der Ware. Gerichtsstand ist der Sitz des Verkäufers oder, nach Wahl des Verkäufers, der allgemeine Gerichtsstand des Käufers.
§11 Anwendbares Recht
a. Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen
Verkäufer und Käufer gilt das Recht der BRD (Bundes Republik Deutschland).
§12 Nichtigkeit einzelner Klauseln
a. Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Geschäfts- und Lieferbedingungen ungültig, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
Kurbelkraft
Sascha Wöbbeking
Obernwöhrener Straße 21a
31655 Stadthagen
0177/5381375
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Kurbelkraft Sascha Wöbbeking, Obernwöhrener Straße 21a, 31655 Stadthagen
Stand 13.06.2014
§ 1 Allgemeines
1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.
2. Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind ausschließlich Verbraucher.
3. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden selbst bei Kenntnis nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
§ 2 Vertragsschluss
1. Die Konditionen für unsere Waren sind freibleibend und unverbindlich. Unsere Darstellung von Waren im Internet stellt kein Angebot dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden zu bestellen, zu kaufen. Technische sowie sonstige Änderungen in Form, Farbe oder Gewicht bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
2. Die Vertragssprache ist deutsch.
§ 3 Lieferung
Die Ware wird an die vom Kunden angegebene Lieferadresse geliefert.
§ 4 Vergütung
1. Der angebotene Preis ist bindend. Alle Preise verstehen sich in Euro sowie bei Nichtausfuhr der Ware aus der EU inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer. Beim Versendungskauf versteht sich der Preis zuzüglich einer Versandkostenpauschale.
2. Der Kunde kann nach seiner Wahl per Vorkasse per Nachnahme zahlen. Kurbelkraft behält sich das Recht vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Lieferungen ins Ausland können per Vorkasse bezahlt werden.
3. Es besteht kein Mindestbestellwert.
4. Rückererstattung der Umsatzsteuer für Kunden, die die Ware aus der EU ausführen, werden gebeten Rücksprache zu halten.
§ 5 Versandkosten
1. Der Kunde trägt die Kosten der Versendung ab dem Ort der Niederlassung.
2. Die Versandkosten werden je nach Aufwand berechnet.
3. Bei Lieferungen per Nachnahme fällt zusätzlich ein Nachnahmeentgeld in Höhe von 2,00 € an. Der Kunde trägt die Kosten der Versendung ab dem Ort der Niederlassung.
§ 6 Widerruf
Das Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher.

Widerrufsbelehrung:
1. Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Kurbelkraft ( Sascha Wöbbeking) Obernwöhrener Straße 21a, 31655 Stadthagen, 0177 / 5381375
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
2. Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, exklusiv der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Kosten für die Rücksendung tragen sie.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung
§8 Gewährleistung
a.Alle Angaben über Eignung, Verarbeitung und Anwendung der Produkte, technische Beratung und sonstige Angaben erfolgen nach bestem Wissen, befreien den Käufer jedoch nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen.
b.Der Käufer hat die gelieferte Ware bei Eingang auf Mängel bezüglich Beschaffenheit und Einsatzzweck hin unverzüglich zu untersuchen, andernfalls gilt
die Ware als genehmigt.
c. Beanstandungen werden nur berücksichtigt, wenn sie innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware, bei verborgenen Mängeln nach ihrer Entdeckung, spätestens jedoch 6 Monate nach Erhalt der Ware - schriftlich unter Beifügung von Belegen erhoben werden.
d.Eine Gewährleistungsverpflichtung des Verkäufers beschränkt sich nach seiner Wahl auf Ersatzlieferung, Wandlung, Minderung oder Nachbesserung. Beanstandete Ware darf nur mit seinem ausdrücklichen Einverständnis zurückgesandt werden. Schlägt die Nachbesserung oder Ersatzlieferung nach angemessener Frist fehlt, kann der Käufer nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrags verlangen.
e.Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer stehen nur dem unmittelbaren Käufer zu und sind nicht abtretbar.
§9 Schadenersatz
a. Soweit gesetzlich zulässig, ist die Verpflichtung des Verkäufers sowie seiner Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen zur Leistung von Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, begrenzt auf den Rechnungswert seiner an dem Schadenstiftenden Ereignis unmittelbar beteiligten Warenmenge. Dies gilt nicht, soweit er nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften wegen Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit unbeschränkt haftet.
§10 Erfüllungsort und Gerichtsstand
a. Erfüllungsort für die Lieferung ist der Sitz des Verkäufers der Ware. Gerichtsstand ist der Sitz des Verkäufers oder, nach Wahl des Verkäufers, der allgemeine Gerichtsstand des Käufers.
§11 Anwendbares Recht
a. Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen
Verkäufer und Käufer gilt das Recht der BRD (Bundes Republik Deutschland).
§12 Nichtigkeit einzelner Klauseln
a. Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Geschäfts- und Lieferbedingungen ungültig, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
Kurbelkraft
Sascha Wöbbeking
Obernwöhrener Straße 21a
31655 Stadthagen
0177/5381375
1