Rechtliche Informationen zum Verkäufer BikesaleOutlet

Avatar
Shop
Verkäufer:
BikesaleOutlet
de
Bewertungen:
0
Registriert seit:
Vertrauensstufe: 0
bikesale.de ist ein Angebot der:
bikesale solutions GmbH
Rüdesheimer Str. 11
80686 München
Telefon: 089-122238670 (kein Support, Beratung oder Verkauf)
E-Mail: support@bikesale.de

Geschäftsführung:
Andreas Liertz

Eingetragen beim Amtsgericht München, HRB 209736
Umsatzsteuer-ID: DE 293433638

Verantwortlicher für eigene Inhalte der bikesale solutions GmbH gem. § 55 RStV: Andreas Liertz

bikesale.de verwendet http://www.geonames.org

Beschwerden/Streitschlichtung
Ab dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN VERKAUF VON GEBRAUCHTEN FAHRRÄDERN
Die bikesale solutions GmbH (nachfolgend „bikesale“ genannt) betreibt einerseits den Marktplatz bikesale.de, auf dem gebrauchte Fahrräder einfach und schnell zum besten Preis gekauft und zum Verkauf angeboten werden können, andererseits bieten wir den An- und Verkauf von gebrauchten Fahrrädern an, sowohl über bikesale.de, aber auch über andere Online-Portale und –Kanäle, sowie offline Vor-Ort am Geschäftssitz in München. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) beziehen sich lediglich auf den Verkauf von gebrauchten Fahrrädern, bei denen die bikesale solutions GmbH als Eigentümer und Verkäufer auftritt.

§ 1 GELTUNG DIESER AGB; VERTRAGSPARTNER; PRIVAT- UND UNTERNEHMERKUNDEN; VERTRAGSSPRACHE UND ANWENDBARES RECHT
Alle Vertragsbeziehungen zwischen Ihnen und uns unterliegen diesen AGB. Vorbehaltlich vorrangiger Individualabsprachen erkennen wir ausdrücklich keine abweichenden oder ergänzenden Regelungen und AGB an. Dies gilt für Verkaufsverträge zwischen Ihnen und uns, bei denen bikesale als Verkäufer auftritt. Der Verkauf unserer Produkte an Privatkunden erfolgt nur für den privaten Gebrauch. Wir behalten uns vor, Ihren Privatkundenstatus zu überprüfen und Sie ggf. als Unternehmerkunde einzustufen.

Verkaufsverträge kommen zustande zwischen Ihnen und uns, der bikesale solutions GmbH mit Sitz in der Rüdesheimer Str. 11, 80686 München, gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Andreas Liertz eingetragen im Handelsregister München unter HRB 209736.

Ausschließliche Vertragssprache ist deutsch. Vorbehaltlich vorrangiger zwingender Vorschriften ausländischen Rechts findet allein deutsches Recht Anwendung, unter Ausschluss der Vorschriften des UN-Kaufrechts.

Sollten einzelne Regelungen des Vertrags zwischen Ihnen und uns, insb. Regelungen dieser AGB, ganz oder teilweise gegen zwingendes Recht verstoßen oder aus anderen Gründen nichtig oder unwirksam sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen des Vertrags und dieser AGB unberührt.

§ 2 VERTRAGSTEXT UND KONTODATEN; KUNDENSERVICE
Vertragstexte werden von uns im Rahmen unserer kaufmännischen Buchhaltung nach den gesetzlichen Vorgaben gespeichert. Um Ihre Vertragstexte einzusehen, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice ([email protected]). Wir raten Ihnen dennoch, die Ihnen von uns zur Verfügung gestellten Vertragsunterlagen für Ihre Unterlagen abzuspeichern bzw. auszudrucken. Wenn Sie Ihren Verkauf direkt über bikesale.de getätigt haben, können Sie Ihre Daten und den Status Ihrer aktuellen Käufe jederzeit über den Link "mein bikesale" unter bikesale.de aufrufen. Diese Möglichkeit besteht nicht, wenn Sie Ihren Kauf über die Website einer unserer Partner getätigt haben.

Für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter Telefon +49 89 122238670 oder per E-Mail an [email protected] Sie erreichen uns regelmäßig Mo-Fr. zwischen 9 und 18 Uhr.

§ 3 ZUSTANDEKOMMEN UND ABLAUF DES VERTRAGS; EIGENTUMSVORBEHALT, VERZUG
Die Darstellung der Produkte auf bikesale.de und auf Partner-Websites stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern lediglich einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

Indem Sie auf unseren Seiten (in diesem Katalog) ein Produkt auswählen, den weiteren Bestellprozess durchlaufen und schließlich die entsprechend gekennzeichnete Schaltfläche "Kaufen" anklicken, geben Sie eine verbindliche Bestellung (Kaufangebot) hinsichtlich des in der Bestellung aufgeführten Produktes uns gegenüber ab. Bitte beachten Sie, dass Produkte, für die der Bestellprozess angefangen, aber noch nicht abgeschlossen wurden, nicht als reserviert gelten und zwischenverkauft werden können.

Bevor Sie Ihre Bestellung durch Betätigung der "Kaufen"-Schaltfläche an uns versenden, erhalten Sie eine Zusammenstellung der Informationen zu Ihrer Bestellung inkl. Produkt sowie den zu zahlenden Endpreis einschl. der anfallenden Mehrwertsteuer, Versand- und Zusatzkosten.

Vor Absendung einer Bestellung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bestellung noch einmal zu überprüfen und ggf. durch Anklicken der entsprechend beschrifteten Schaltflächen zu korrigieren oder ganz zu löschen.

Nach Absenden Ihrer Bestellung bestätigen wir den Eingang Ihrer Bestellung durch eine E-Mail, die den Inhalt Ihrer Bestellung und alle Vertragsinformationen enthält. Diese E-Mail (Bestellbestätigung) stellt noch keine Annahme Ihres Angebots durch uns dar. Der Vertrag kommt erst durch den Versand der Ware bzw. durch persönliche Übergabe Vor-Ort zustande.

Wenn Sie sich für die Zahlungsarten PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung entschieden haben, führen wir mit vollständigem Zahlungseingang Ihre Bestellung unverzüglich aus. Die bestellte Ware versenden wir an die von Ihnen angegebene Adresse oder stellen Sie am vereinbarten Tag zur Abholung bei uns bereit. Über den Versand der bestellten Ware informieren wir Sie mittels Versandbestätigung per E-Mail.

Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum. Nur gegenüber Unternehmern gilt dies auch bis zum vollständigen Ausgleich unserer künftigen Forderungen aus laufender Geschäftsverbindung nebst Zinsen und Kosten.

Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

§ 4 VERTRAGSGEGENSTAND UND BESCHAFFENHEIT
Vertragsgegenstand sind die im Rahmen der Bestellung von Ihnen spezifizierten und in der Bestell- und Auftragsbestätigung genannten Produkte zu den dort genannten Endpreisen.

Bei den von uns angebotenen Waren handelt es sich stets um gebrauchte Produkte aus mind. zweiter Hand.

Gebrauchte Ware kann Gebrauchsspuren, von dem vorherigen Gebrauch herrührende Verschmutzungen, geringfügige, den normalen Gebrauch nicht oder nur geringfügig einschränkende Mängel, Defekte oder Funktionseinschränkungen und ähnliche für gebrauchte Ware typische Einschränkungen aufweisen. Dies ist in unseren Warenbeschreibungen im Katalog jeweils angegeben; bitte lesen Sie unsere Warenbeschreibung sorgfältig, um Missverständnisse zu vermeiden.

Die Abbildungen auf unserer Website und in unserem Katalog geben die angebotenen Produkte u.U. nur ungenau wieder; insb. Farben können aus technischen Gründen erheblich abweichen. Bilder dienen lediglich als Anschauungsmaterial und können vom Produkt abweichen; teilweise handelt es sich um Symbolbilder oder Typabbildungen, nicht Abbildungen des konkreten Produkts. Sollte dies der Fall sein, weisen wir Sie ausdrücklich darauf hin. Angaben wie Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibung sind übliche Näherungswerte.

§ 5 PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Alle in unserem Produktkatalog angebenden Preise sind Endpreise in Euro und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Kunde erhält auf Wunsch per E-Mail eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer sofern es sich nicht um Ware handelt, die der Differenzbesteuerung unterliegt. Die Umsatzsteuer ist im Fall der Differenzbesteuerung im Kaufpreis enthalten, wird jedoch nach den Regelungen des Umsatzsteuergesetzes nicht gesondert ausgewiesen.

Ihre Zahlung kann grundsätzlich mittels Sofortüberweisung, Kreditkarte, PayPal oder, bei Abholung vor-Ort, Bar erfolgen.

a. Bei Zahlung per Kreditkarte wird der Rechnungsbetrag unmittelbar mit Vertragsschluss erhoben.

b. Der Betreiber des Dienstes "Sofortüberweisung", die Payment Network AG, hat zu Ihren Gunsten eine Versicherung abgeschlossen, die Schäden bei Missbrauch nach bestimmten Maßgaben ersetzt. Die entsprechenden Maßgaben sind bei dem Unternehmen einzusehen. Hierdurch sollen Sie im Rahmen des Versicherungsumfangs vor etwaigen Haftungsrisiken geschützt werden.

c. Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal wird der Rechnungsbetrag über den Online-Zahlungsanbieter PayPal bezahlt. Dafür werden Sie auf die Webseite von Paypal umgeleitet (www.paypal.de). Sie müssen bei PayPal registriert sein oder sich ggf. erstmalig registrieren, im Anschluss mit Ihren Zugangsdaten bei PayPal legitimieren und dann die Zahlungsanweisung an bikesale bestätigen. Für die Zahlungsvereinbarung zwischen Ihnen und Paypal gelten die unter www.paypal.com abrufbaren „PayPal-Nutzungsbedingungen“ der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. in ihrer jeweils gültigen Fassung.

d. Bar Zahlungen vor-Ort können ebenfalls per EC-Karte erfolgen. Bitte vergewissern Sie sich vorab, dass Ihr EC-Kartenlimit ausreichend eingerichtet ist.

§ 6 LIEFERUNG; VERSANDKOSTEN; TRANSPORTGEFAHR/-RISIKO, AUFRECHNUNG
Sobald die bestellte Ware verfügbar ist, senden wir diese, soweit mit Ihnen nicht anders vereinbart, unverzüglich (bei den Zahlungsarten Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung: unverzüglich mit Zahlungseingang) an die von Ihnen bei der Bestellung angegebene Adresse.

Die Lieferzeit hängt von der Laufzeit bei dem beauftragten Versandunternehmen ab und beträgt 1-5 Werktage, beginnend ab Zahlungseingang, sofern beim Angebot nicht anders angeben.

Sollte eine Lieferung an Sie nicht durchführbar sein, weil die gelieferte Ware nicht durch Ihre Haustür, Eingangstür oder den Treppenaufgang passt oder weil Sie nicht unter der von Ihnen angegebenen Lieferadresse aufgefunden werden können, tragen Sie die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

Sollte die Zustellung der Ware durch Ihr Verschulden trotz zweimaligen Auslieferversuchs scheitern, erklären wir bereits jetzt den Rücktritt vom Vertrag. Ggf. von Ihnen geleistete Zahlungen werden unverzüglich erstattet; dies gilt abzüglich der angefallenen Versandkosten. Wir behalten uns vor, diese zum Gegenstand einer Aufrechnung zu machen.

Die Höhe der Versandkosten finden Sie jeweils in der Artikelbeschreibung. Sie unterscheiden sich nach Art der Verpackung (mit oder ohne Karton) und nach Versand-Dienstleister.

Wenn Sie Käufe in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit tätigen (Unternehmer), geht die Transportgefahr, d.h. die Gefahr zufälliger Beschädigung oder sonstigen Verschlechterungen oder Vernichtung der bestellten Ware auf dem Transport, auf Sie über, sobald wir die Ware dem beauftragten Transportunternehmen übergeben haben. Wenn Sie einen Kauf zu einem Zweck tätigen, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbraucher), tragen wir das Transportrisiko bis zur Übergabe der Ware vom Transporteur an Sie.

§ 7 WIDERRUFSRECHT BEI VERTRÄGEN MIT VERBRAUCHERN
1. Wenn Sie Verbraucher sind, d.h. den Kauf zu einem Zweck tätigen, der überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, haben Sie das nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht.

***Widerrufsbelehrung***

Widerrufsrecht bei Verträgen

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (bikesale solutions GmbH, Rüdesheimer Str. 11, 80686 München (Telefon: +49 89 122238670, E-Mail: support@bikesale.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware. Diese betragen üblicherweise 46 € bei Versand ohne Karton und 30 € bei Versand im Karton. Bitte kontaktieren Sie uns vor der Rücksendung unter reklamation@bikesale.de, damit wir die Abholung beauftragen oder ein Retouren-Etikett schicken können. Sofern Sie die Rücksendung eigenständig veranlassen, können evtl. höhere Rücksendekosten entstehen.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Hinweis auf Nichtbestehen des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

***Ende der Widerrufsbelehrung***

MUSTER - WIDERRUFSFORMULAR

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

Per Brief:

bikesale solutions GmbH

Rüdesheimer Str. 11

80686 München

Fax: +49 89 1222346

E-Mail: support@bikesale.de




Hiermit widerrufe(n) ich/wir _____________________________ (Vor- und Nachname),

E-Mail Adresse _____________________________
Anschrift _____________________________ (Straße, Hausnummer)
_____________________________ (PLZ)
_____________________________ (Ort)

den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren

Artikel ID (optional) Artikelbezeichnung Widerrufsgrund (optional)





Bestellt am ___________________ (Datum) / erhalten am ___________________ (Datum).

____________________________________ (Ort, Datum und Unterschrift)

2. Bei der Rücksendung der Ware verwenden Sie bitte möglichst die Originalverpackung und verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Sollten Sie nicht mehr im Besitz der Originalverpackung sein, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz der Ware vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigung der Ware infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden. Die Ware muss inklusive der originalen Zubehörteile retourniert werden. Fehlen diese Zubehörteile, wird der Rückzahlungsbetrag entsprechend gemindert.

3. Für die Rückzahlung des Kaufpreises verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben.

4. Bei einer Überweisung auf ein Bankkonto werden je nach Bank und Land Auszahlungen nach 2 bis 7 Werktagen nach Anweisung durch uns Ihrem Bankkonto gutgeschrieben. Im Falle einer Überweisung ins Ausland ggf. anfallende Kosten tragen Sie. Bitte erfragen Sie etwaige Kosten Ihres konkreten Überweisungswunsches bei Ihrem Bankinstitut.

§ 8 GEWÄHRLEISTUNG UND GEWÄHRLEISTUNGSFRISTEN
Liegt ein Gewährleistungsfall vor, kontaktieren Sie uns bitte schriftlich unter bikesale solutions GmbH, Rüdesheimer Str. 11, 80686 München oder per Telefon unter +49 89 122238670 oder per E-Mail unter [email protected] Bitte beachten Sie, dass die Ware inklusive der originalen Zubehörteile retourniert werden muss. Fehlen diese Zubehörteile, wird ein möglicher Rückzahlungsbetrag entsprechend gemindert.

Im Fall der Erstattung des Kaufpreises verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben.

Bei einer Überweisung auf ein Bankkonto werden je nach Bank und Land Auszahlungen nach 2 bis 7 Werktagen nach Anweisung durch uns Ihrem Bankkonto gutgeschrieben. Im Falle einer Überweisung ins Ausland ggf. anfallende Kosten tragen Sie. Bitte erfragen Sie etwaige Kosten Ihres konkreten Überweisungswunsches bei Ihrem Bankinstitut.

Es gelten die gesetzlich angeordneten Gewährleistungsregeln und Verjährungsfristen, mit nachfolgenden Einschränkungen:

a. Sie sind Verbraucher

Wenn Sie einen Kauf zu einem Zweck tätigen, der überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbraucher), gilt für gebrauchte Ware eine Gewährleistungsfrist von 12 Monaten, beginnend mit der Ablieferung der Ware; ausgenommen von dieser Verkürzung der Gewährleistungsfrist sind die Fälle des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft, arglistig verschwiegene Mängel sowie Ansprüche aus Garantien, die sich nach den jeweiligen Garantiebestimmungen richten.

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, d.h. Sie haben schon bei Gefahrenübergang vorliegenden Mängeln ein Recht auf Nacherfüllung (Mangelbeseitigung oder Neulieferung nach unserer Wahl) und, bei Erfolglosigkeit der Nacherfüllung, ein Recht auf Minderung oder Rücktritt vom Vertrag und Schadensersatz; Schadensersatz erfolgt unter den nachfolgenden Einschränkungen. Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen sind altersgerechter Verschleiß und Abnutzungsfolgen nicht als Mängel zu bewerten. Ebenso sind Akkus von der Gewährleistung ausgeschlossen. Die Übertragung der Gewährleistungsrechte auf Dritte ist ausgeschlossen.

b. Sie sind Unternehmer

Wenn Sie den Kauf einer gebrauchten Ware in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit tätigen (Unternehmer), ist die Gewährleistung ausgeschlossen; ausgenommen von dieser Verkürzung der Gewährleistungsfrist bzw. diesem Ausschluss der Gewährleistung sind die Fälle des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft, arglistig verschwiegene Mängel sowie Ansprüche aus Garantie, die sich nach den jeweiligen Garantiebestimmungen richten.

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen mit den Einschränkungen, dass die Art und Weise der Nacherfüllung (Mangelbeseitigung oder Neulieferung) durch uns bestimmt wird und das Schadensersatz unter den nachfolgenden Einschränkungen. Die Übertragung der Gewährleistungsrechte auf Dritte ist ausgeschlossen.

Vorbehaltlich der nachfolgenden Ausnahmen sind Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche (nachfolgend Schadensersatzansprüche) gegen uns auf den vertragstypischen und typischerweise vorhersehbaren Schaden unter Ausschluss etwaigen entgangenen Gewinns beschränkt.

Sämtliche Schadensersatzansprüche gegen uns verjähren binnen eines Jahres ab Ablieferung der Ware.

Diese inhaltlichen und zeitlichen Einschränkungen gelten nicht

in Fällen der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit und/oder

bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen, und/oder

bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen.

Erfordernis einer Mängelanzeige bei Kauf durch Unternehmer

a. Untersuchung und Mängelanzeige bei Unternehmern

Wenn Sie einen Kauf in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit tätigen (Unternehmer), haben Sie die Ware unverzüglich, spätestens innerhalb von 7 Werktagen nach Ablieferung der Ware, fachmännisch und ggf. unter Auswertung einer ausreichenden Anzahl von Stichproben zu untersuchen/untersuchen zu lassen und alle festgestellten Mängel unverzüglich, spätestens innerhalb von 3 weiteren Werktagen, uns in Textform (z.B. E-Mail, Fax, Brief unter genauer Beschreibung der Mängel anzuzeigen.

Später entdeckte Mängel müssen unverzüglich nach ihrer Entdeckung, spätestens innerhalb von 3 Werktagen ab Entdeckung, in entsprechender Weise gerügt werden.

Unterbleibt eine entsprechende Untersuchung und/oder Rüge, so gilt die Ware hinsichtlich der festgestellten Mängel und solcher Mängel, die bei einer derartigen Untersuchung hätten entdeckt werden können, als genehmigt.

b. Kein Erfordernis einer Mängelanzeige bei Verbrauchern

Wenn Sie Verbraucher sind, so bitten wir Sie, uns offensichtliche Mängel der Ware (z.B. Transportschäden) möglichst kurzfristig anzuzeigen, damit geeignete Maßnahmen zur Mangelbeseitigung ergriffen werden können. Dies ist aber nicht Voraussetzung für Ihre Ansprüche wegen solcher Mängel.

Stand 21.01.2019
§ 7 WIDERRUFSRECHT BEI VERTRÄGEN MIT VERBRAUCHERN
1. Wenn Sie Verbraucher sind, d.h. den Kauf zu einem Zweck tätigen, der überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, haben Sie das nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht.

***Widerrufsbelehrung***

Widerrufsrecht bei Verträgen

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (bikesale solutions GmbH, Rüdesheimer Str. 11, 80686 München (Telefon: +49 89 122238670, E-Mail: support@bikesale.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware. Diese betragen üblicherweise 46 € bei Versand ohne Karton und 30 € bei Versand im Karton. Bitte kontaktieren Sie uns vor der Rücksendung unter reklamation@bikesale.de, damit wir die Abholung beauftragen oder ein Retouren-Etikett schicken können. Sofern Sie die Rücksendung eigenständig veranlassen, können evtl. höhere Rücksendekosten entstehen.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Hinweis auf Nichtbestehen des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

***Ende der Widerrufsbelehrung***

MUSTER - WIDERRUFSFORMULAR

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

Per Brief:

bikesale solutions GmbH

Rüdesheimer Str. 11

80686 München

Fax: +49 89 1222346

E-Mail: support@bikesale.de




Hiermit widerrufe(n) ich/wir _____________________________ (Vor- und Nachname),

E-Mail Adresse _____________________________
Anschrift _____________________________ (Straße, Hausnummer)
_____________________________ (PLZ)
_____________________________ (Ort)

den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren

Artikel ID (optional) Artikelbezeichnung Widerrufsgrund (optional)





Bestellt am ___________________ (Datum) / erhalten am ___________________ (Datum).

____________________________________ (Ort, Datum und Unterschrift)

2. Bei der Rücksendung der Ware verwenden Sie bitte möglichst die Originalverpackung und verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Sollten Sie nicht mehr im Besitz der Originalverpackung sein, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz der Ware vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigung der Ware infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden. Die Ware muss inklusive der originalen Zubehörteile retourniert werden. Fehlen diese Zubehörteile, wird der Rückzahlungsbetrag entsprechend gemindert.

3. Für die Rückzahlung des Kaufpreises verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben.

4. Bei einer Überweisung auf ein Bankkonto werden je nach Bank und Land Auszahlungen nach 2 bis 7 Werktagen nach Anweisung durch uns Ihrem Bankkonto gutgeschrieben. Im Falle einer Überweisung ins Ausland ggf. anfallende Kosten tragen Sie. Bitte erfragen Sie etwaige Kosten Ihres konkreten Überweisungswunsches bei Ihrem Bankinstitut.
1